Angerer Ringer feiern furiosen Sieg gegen Lichtenfels

Hinkampf um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft endet 19:12 für den SCA

SC Anger Ringen FürmannMa HS Lichtenfels 181215 3Am vergangenen Samstag standen sich abgesehen der vier bayerischen Bundesligisten mit dem SC Anger und dem AC Lichtenfels die beiden besten Mannschaften des Bundeslandes im Ringen in der Aufhamer Sporthalle gegenüber. Im Duell der beiden Meister der Oberliga Süd und Nord setzte sich der SC Anger in zehn mitreißenden Kämpfen am Ende überraschend deutlich mit 19:12 durch. Die heimischen Athleten fahren so mit sieben Punkten Vorsprung am kommenden Samstag nach Oberfranken, wo im Rückkampf die Entscheidung über den Bayerischen Mannschaftsmeister und Aufsteiger in die Bundesliga fallen wird.

Kampf um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft in Anger

SC Anger Ringen Froehlich HS Unterfoehring 181006Während die zweite Mannschaft und die Schüler des SC Anger nach ihren Siegen am vergangenen Wochenende bereits in der verdienten Winterpause weilen, geht es für die erste Mannschaft in die Verlängerung. Zum Hinkampf um den Titel des Bayerischen Mannschaftsmeisters ist der AC Lichtenfels am Samstag ab 19:30 Uhr zu Gast in der Aufhamer Sporthalle. In dem diese Saison neu eingeführten Wettbewerb kämpfen die beiden Meister der Oberliga Nord und Süd darum, sich als die beste Mannschaft im Bayerischen Ringsport bezeichnen zu dürfen. Zusätzlich steigt der Sieger aus den beiden Duellen in die 1. Bundeliga auf.

Knappe Niederlage für Angerer Ringer in Freising

Erfolgreiche Auswärtskämpfe für zweite Mannschaft und Schüler

SC Anger Ringen Baumgartner AS Freising 181208 1Eine knappe und vermeidbare Niederlage war das Resultat des Auftritts der Angerer Ringer beim letzten regulären Kampf der Oberliga Saison 2018 bei der SpVgg Freising. Nach einer 3:16 Pausenführung konnte im zweiten Abschnitt kein Kampf mehr gewonnen werden, sodass am Ende die Heimmannschaft mit 17:16 triumphierte. Dagegen konnte die zweite Mannschaft ihren letzten Kampf in diesem Jahr bei der SpVgg Freising II deutlich mit 16:36 gewinnen. Ebenfalls erfolgreich war der Nachwuchs des SC Anger, die sich in Burghausen mit 15:16 durchsetzen konnten und so zum Saisonfinale den dritten Tabellenplatz verteidigten.

SC Anger macht doppelte Meisterschaft perfekt

Schüler mit Sieg und Niederlage an Doppelkampftag

SC Anger Ringen Mannschaft Meisterschaft 181201 1Mit zwei deutlichen Siegen über den SV Mietraching und den TSV Aichach gelang es den Angerer Ringern am Samstag, sich am vorletzten Kampftag sowohl in der Oberliga Süd als auch in der Landesliga Süd den Titel zu sichern. Zum Abschluss der regulären Runde können beide Teams damit nun entspannt und ohne Druck zur SpVgg Freising fahren, wo die zweite Mannschaft ihren letzten Kampf diese Saison haben wird. Dagegen stehen für die erste Mannschaft durch die Meisterschaft zwei zusätzliche Kämpfe an. Gegen den Titelträger der Oberliga Nord, den AC Lichtenfels, kämpft man am 15. Dezember zuhause und am 22. Dezember auswärts um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft. Der Sieger aus diesem Duell steigt zusätzlich in die 1. Bundesliga auf. Die Angerer Schüler mussten am Samstag gegen die KG Vigaun/Abtenau eine herbe 4:32 hinnehmen, wohingegen ihnen gegen den AC Bad Reichenhall ein klarer 29:5 Sieg gelang.

Deutlicher Sieg für Angerer Ringer in Unterföhring

Zweite Mannschaft verliert knapp -  Frauenteam bei Deutscher Mannschaftsmeisterschaft

SC Anger Ringen Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Frauen 181124Mit einem klaren 8:27 Auswärtserfolg beim SC Isaria Unterföhring gelang den Angerer die Wiedergutmachung für die Heimniederlage eine Woche zuvor gegen Untergriesbach. Durch den Sieg wurde der Abstand zum zweiten Platz gehalten, sodass man mit einem Sieg am kommenden Wochenende zuhause gegen Mietraching Meister werden kann. Die Chance auf den Titel hat dann erneut auch die zweite Mannschaft, die am Samstag durch die 28:27 Niederlage beim TSV St. Wolfgang ihre erste Möglichkeit noch nicht nutzte. Die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Frauen führte ein kleines Angerer Kontingent in nordrhein-westfälische Dormagen, wo das bayerische Team nach einem unglücklichen Turnierverlauf auf dem fünften Platz landete.

Busreservierungen

BGL SC-30 Ringen, Aufstiegskampf ?
22 Dez 2018
00:00 -
BGL SC-29 Ringen, Aufstiegskampf ?
22 Dez 2018
00:00 -
BGL SC-30 Skitraining
23 Dez 2018
07:00 - 16:00
BGL SC-29 Skitraining
23 Dez 2018
07:00 - 16:00
BGL SC-30 Skitraining
29 Dez 2018
07:00 - 16:00