In der E-Jugend (Jahrgänge 2010 und jünger) gingen bis 21 kg für Anger Ramona Rothe und Vinzenz Haunerdinger auf die Matte, wobei Ramona gegen die späteren Zweit- und Drittplatzierten Ringer gleich zu Beginn zwei Niederlagen hinnehmen musste und so früh ausschied. Besser erging es Vinzenz, der sich durch drei vorzeitige Siege im Pool die Teilnahme am Finale sicherte. Auch hier ließ er seiner Gegnerin keine Chance und holte sich per Schultersieg die Goldmedaille. Bis 25 kg startete Michael Ratajski, der nach einem Sieg und zwei Niederlagen auf dem dritten Platz im Pool landete. Im abschließenden Finale um Platz 5 konnte sich Michael nicht durchsetzen, wodurch er Sechster wurde. Johannes Hocheder ging in der Klasse bis 29 kg auf die Matte und musste im ersten Kampf eine Schulterniederlage hinnehmen. Im zweiten Kampf leistete sich Johannes dann einen engen Schlagabtausch mit seinem Gegner, ging aber leider nach 4 Minuten mit einer knappen 12:16 Punktniederlage von der Matte, womit er aus dem Turnier ausschied. Bis 31 kg hatten die Pool-Gegner von Albert Raisch keine Chance gegen den jungen Angerer, der sich mit drei Schultersiegen für das Finale qualifizierte. Dort wurde er nach einer Unachtsamkeit in einem ansonsten ausgeglichenen Kampf beim Stand von 14:14 geschultert, womit er am Ende „nur“ die Silbermedaille erhielt.

 

 

 

Am vergangenen Samstag vertraten 15 junge Ringerinnen und Ringer den SC Anger auf dem Rudolf-Rotter-Turnier in Weißenburg. Insgesamt 266 Teilnehmer waren zu dem im freien Stil ausgetragenen Turnier angereist.

In der E-Jugend (Jahrgänge 2010 und jünger) gingen bis 21 kg für Anger Ramona Rothe und Vinzenz Haunerdinger auf die Matte, wobei Ramona gegen die späteren Zweit- und Drittplatzierten Ringer gleich zu Beginn zwei Niederlagen hinnehmen musste und so früh ausschied. Besser erging es Vinzenz, der sich durch drei vorzeitige Siege im Pool die Teilnahme am Finale sicherte. Auch hier ließ er seiner Gegnerin keine Chance und holte sich per Schultersieg die Goldmedaille. Bis 25 kg startete Michael Ratajski, der nach einem Sieg und zwei Niederlagen auf dem dritten Platz im Pool landete. Im abschließenden Finale um Platz 5 konnte sich Michael nicht durchsetzen, wodurch er Sechster wurde. Johannes Hocheder ging in der Klasse bis 29 kg auf die Matte und musste im ersten Kampf eine Schulterniederlage hinnehmen. Im zweiten Kampf leistete sich Johannes dann einen engen Schlagabtausch mit seinem Gegner, ging aber leider nach 4 Minuten mit einer knappen 12:16 Punktniederlage von der Matte, womit er aus dem Turnier ausschied. Bis 31 kg hatten die Pool-Gegner von Albert Raisch keine Chance gegen den jungen Angerer, der sich mit drei Schultersiegen für das Finale qualifizierte. Dort wurde er nach einer Unachtsamkeit in einem ansonsten ausgeglichenen Kampf beim Stand von 14:14 geschultert, womit er am Ende „nur“ die Silbermedaille erhielt.In der D-Jugend (Jahrgänge 2008 & 2009) startete Leander Haunerdinger in der Gewichtsklasse bis 27 kg mit zwei Siegen und einer Niederlage in das Turnier, womit er im abschließenden kleinen Finale noch um Platz 3 kämpfen konnte. Dieses entschied er mit einem überzeugenden 11:4 Sieg auch für sich und fuhr so mit der Bronzemedaille im Gepäck nach Hause. Bis 29 kg waren mit Max Hinterstoißer und Stefan Steiner zwei Angerer vertreten. Max schied nach zwei Niederlagen und einem Sieg in der 15 Teilnehmer starken Gewichtsklasse vorzeitig aus und wurde am Ende Neunter. Stefan musste alleine im Pool schon fünf Kämpfe bestreiten, wobei seinen drei Siegen nur zwei Niederlagen gegenüberstanden. Sein gutes Turnier konnte Stefan dann auch mit einem Sieg im Kampf um Platz 5 abschließen, wobei er seinen Kontrahenten auf beide Schultern beförderte. Ebenfalls einen überzeugenden Auftritt zeigte Andreas Hocheder in der 16 Teilnehmer starken 31 kg Klasse. Die Teilnahme am Finale hatte er sich nach vier Siegen im Pool redlich verdient. Dort musste er leider trotz aufopferungsvollem Kampf nach 4 Minuten eine 12:20 Niederlage hinnehmen und fuhr so mit der Silbermedaille im Gepäck nach Hause. Zwei Angerer waren wieder in der Gewichtsklasse bis 38 kg vertreten. Zelimkhan Pitsaev konnte sich im Pool dreimal vorzeitig durchsetzen und qualifizierte sich damit fürs Finale. Dort zeigte sich sein Nürnberger Kontrahent als der stärkere Ringer, wodurch Zelimkhan Zweiter wurde. Auch Vinzenz Edfelder musste sich nur dem Nürnberger Turniersieger beugen, dies geschah bei Vinzenz allerdings bereits im Poolfinale. Den Kampf um Platz 3 war zum Abschluss dagegen wieder eine klare Angelegenheit für den jungen Angerer, der sich per Schultersieg die Bronzemedaille sicherte. In der Gewichtsklasse bis 46 kg war Artur Raisch der einzige Ringer, sodass er seine Goldmedaille kampflos erhielt.

In der C-Jugend (Jahrgänge 2006 & 2007) ging Timur Pitsaev bis 29 kg auf die Matte. Seinen drei Siegen stand am Ende nur eine Niederlage gegenüber, sodass er am Ende mit der Silbermedaille im Gepäck die Heimreise antreten konnte. Bis 38 kg schied Celina Rothe früh nach zwei Niederlagen aus dem Turnier aus und landete am Ende auf dem 19. Platz. Besser erging es in der A-/B-Jugend (Jahrgänge 2001 – 2005) ihrem Bruder Benedikt Rothe, der sich mit zwei Niederlagen und einem Sieg immerhin noch für den abschließenden Kampf um Platz 5 qualifizierte. Dort ließ er seinem Kontrahenten keine Chance und gewann die Begegnung per Schultersieg.

Die beiden Betreuer Robert Molnar und Christian Pribil zeigten sich insgesamt zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge, die dem SC Anger insgesamt den dritten Platz in der Vereinswertung einbrachten.

Termine SC Anger


25 Mai 2018
17:00 - 18:00
Kinderlauftraining

26 Mai 2018
14:00 -
Stoißer Alm Berglauf 2018

Nur für Vereinsmitglieder

 

PIDING

20% Rabatt auf nicht reduzierte Ware


OUTLET STORE

PIDING

10% Rabatt


 

1 Tag GRATIS Elektrorad fahren &

10 % Rabatt auf Ersatzteile, Bekleidung & Zubehör


20% Rabatt auf beheizbare Handschuhe und 30% Rabatt auf beheizbare Ski Innenschuhe


25% Rabatt auf Biofeedback-Training bei chronischen Kopfschmerzen (Migräne und Spannungskopfschmerz)


Wieninger neu

ermäßigter Eintritt zur Brauereiführung

 

weitere Infos

stoiss2018

26. Mai

 zum Flyer

Anmeldung

Tom Kirchner Turnier

9. Juni 2018

Ausschreibung

ringer loewe

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme

1. Höglwörther Team-Sommerbiathlon

16. Juni 2018

ATT00757 1

Ausschreibung

Anmelden

21. Juli 2018

doffstaffellogo14. September

 zum Flyer

Busreservierungen

BGL SC-30, BGL SC-29 Stoißer Alm Berglauf 2018
26 Mai 2018
00:00 -
BGL SC-29 Stoißer Alm Berglauf 2018
26 Mai 2018
00:00 -