JFG Hochstaufen mit erfolgreicher Saison

 

U19 holt Meistertitel und steigt auf; U17 hält Kreisliga

U15 und U13 weiter in der Kreisklasse

 

Die Jugendfußballer des SC Anger und ASV Piding hatten beim diesjährigen Saisonabschluss der JFG Hochstaufen wieder allen Grund zu feiern. Sportlich konnten die Saisonziele allesamt erfüllt werden und auch die Zahl der aktiven Spieler und ehrenamtlichen Trainer bleibt auf einem hohen Stand.

Vorstand Sebastian Gruhne konnte sehr viele Nachwuchskicker zur traditionellen Abschlussfeier am Pidinger Fußballgelände begrüßen. Heuer zum ersten Mal dabei war das „DFB Mobil“. Unter der Leitung von Matthias Schmuck wurden in kleinen Teams zunächst verschiedene Fußballformen geübt. Anschließend ging es an fünf Stationen mit kleinen Spielen weiter. Dann stand noch ein Spiel der C/B-Jugend gegen die Trainer auf dem Programm, welches nach spannendem Verlauf mit einem glücklichen Sieg für die Betreuer endete. Sehr erfreulich war auch der Besuch beim abschließenden Grillfest zusammen mit der AH der SG Anger-Piding. Noch lange saß man in gemütlicher Runde zusammen.

Liebe Anhänger der Angerer Ringer,

das Trainingslager ist geschafft und es ist noch ein Monat bis zum Saisonstart. Der ein oder andere interessierte Fan hat wahrscheinlich bereits festgestellt, dass sich bei uns im Vergleich zu letztem Jahr einiges verändert hat. Anstatt in der zweiten Bundesliga und der Landesliga Süd gehen wir heuer in der Bayernliga und der Gruppenliga Süd an den Start.

Diesen Schritt möchten wir euch gerne erklären: Die 1. Bundesliga und die drei 2. Bundesligen der vergangenen Saison wurden zu drei 1. Bundesligen mit anschließendem Play-Off-System zusammengelegt. Durch diese Neustrukturierung hätten wir in unserer Gruppe Kämpfe gegen zwei bis drei Gegner bestreiten müssen, die im letzten Jahr noch in der 1. Bundesliga gerungen haben und mit denen wir leider finanziell nicht mithalten können. Um in der neuen Liga konkurrenzfähig mitringen und unseren Zuschauern spannende Kämpfe bieten zu können, hätten wir unseren Kader mit viel Geld verstärken müssen. Dies wäre aber gleichbedeutend mit einem Verzicht auf unsere eigenen Ringer verbunden gewesen, was nach der Meisterschaft der zweiten Mannschaft besonders unseren jungen Ringern gegenüber unfair gewesen wäre.

Video vom Höglwörther See-Triathlon 2017

Tim J. Janßen

 

Vorankündigung

27. Lois-Doff-Gedächtnisstaffelrennen

am Freitag, den 22. September findet wie jedes Jahr das 27. Lois-Doff-Gedächtnisstaffelrennen mit einem attraktiven Streckenverlauf statt. Start ist um 18.00 auf dem Dorfplatz in Anger zum Höglwörther See (Triathlon-Strecke) und zurück. Auf dem Dorfplatz findet auch der Wechsel auf den Mountain-Bike-Partner statt. Die Siegerehrung mit kostenloser Pasta-Siegerparty findet um 20.00 im Goberg statt. Alle Starter erhalten ein Startgeschenk, zusätzlich gibt es Preise für alle Klassensieger. Die Startgebühr beträgt 15.- Euro pro Person bzw. 30.- Euro pro Team.

Die Veranstalter behalten sich vor, die Strecken bei Bedarf kurzfristig zu ändern. Wir bedanken uns bereits heute bei unseren Sponsoren

  • Retterspitz
  • Radsport Zellner aus Bad Reichenhall und
  • Riap Sport aus Bad Reichenhall

Infos zur Anmeldung gibt es HIER.

Erster Stockerlplatz für Albert Hinterstoißer

Gelungener Saisonauftakt in Pfarrkirchen und Waging

Bei ungewöhnlich warmen Temperaturen fand kürzlich der 12. Weko Halbmarathon in Pfarrkirchen statt. Diesen frühen Halbmarathon hatte sich Albert Hinterstoißer vom SC Anger, für die LG Festina Rupertiwinkel startend, in der Hoffnung auf ein wieder starkes Starterfeld wie in den letzten Jahren, ausgesucht. Dem war nicht so, und so wurde sein erster Halbmarathon in dieser Saison ein Start Ziel Sololauf. Böiger Wind auf dem welligen zwei Runden Kurs erschwerten dem Angerer sein Unterfangen, eine Laufzeit von deutlich unter 1:20 Stunden zu erzielen. Souverän erreichte er den Tagessieg im Gesamtfeld von 155 Startern in einer Zeit von 1:21,21 Stunden vor dem Zweitplatzierten Dieter Pfannenstein (Tri Team Triftern) mit 1:22,16 Stunden. Der Drittplatzierte hatte bereits mehr als vier Minuten Rückstand. Mit Herbert Beer aus Saaldorf und Stefan Ramstetter aus Thundorf waren zwei weitere Läufer aus der Region in Pfarrkirchen am Start. Beim 11,2 km Volkslauf belegten sie die guten Gesamtplätze zwei und vier.

Termine SC Anger


08 Sep 2017
18:00 -
Schüler SC Anger - Bad Reichenhall

09 Sep 2017
19:30 - 22:00
SC Anger I - SC Oberölsbach

22 Sep 2017
18:00 - 20:00
27. Lois-Doff-Gedächtnisstaffellauf

Nur für Vereinsmitglieder

 

PIDING

20% Rabatt auf nicht reduzierte Ware


OUTLET STORE

PIDING

10% Rabatt


 

1 Tag GRATIS Elektrorad fahren &

10 % Rabatt auf Ersatzteile, Bekleidung & Zubehör


20% Rabatt auf beheizbare Handschuhe und 30% Rabatt auf beheizbare Ski Innenschuhe


25% Rabatt auf Biofeedback-Training bei chronischen Kopfschmerzen (Migräne und Spannungskopfschmerz)


Wieninger neu

ermäßigter Eintritt zur Brauereiführung

 


alle Infos

Newsletter

Immer aktuell sein mit dem Newsletter des SC Anger. Gleich hier anmelden!

Wer ist online?

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online