Triathlon-Trophy auf 2021 verschoben

Die Sparkassen-Triathlon-Trophy wurde bereits auf 2021 verschoben.

Auf Grund der aktuellen Ausnahmesituation und der damit verbundenen Beschränkungen mussten einzelne Veranstaltungen der Sparkassen-Triathlon-Trophy Serie 2020 bereits abgesagt werden. So ist die Absage des Braunauer Sprinttriathlons, des Rabender Triathlons und des Schnaitsee Triathlons bereits fix.

    Da nun nur Anger und Thumsee für eine gemeinsame Auswertung der Ergebnisse zur Verfügung stehen würden, haben sich die Trophy-Macher schweren Herzens entschlossen, erst 2021 wieder eine gemeinsame Triathlon-Trophy Wertung durchzuführen. „Besonders wehmütig sind wir auf Grund der Tatsache, dass es sich heuer um das 20. Jubiläum der Trophy gehandelt hätte, das sich nun auf 2021 verschiebt“, erklärt Georg Kern vom SC Anger. 

    „Wir hoffen, dass einzelne Bewerbe heuer noch stattfinden können; leider können auch wir die Entwicklung der Lage nicht voraussehen“, führt Kern weiter aus und betont. „Für die Organisationsteams der Veranstaltungen steht die Gesundheit aller Teilnehmer, der vielen freiwilligen Helfer und der Zuseher jedoch an oberster Stelle.“

Weitere Infos zur Sparkassen-Triathlon-Trophy und Corona gibt es unter www.triathlon-trophy.de.    vm

© 2019 SC Anger