Simon Öllinger wird Deutscher Vizemeister

Simon Öllinger (obere Reihe, 6. von rechts) und das bayerische Team, dass auch die Mannschaftswertung gewann, nach der Siegerehrung ((C) Florian Geiger).
Simon Öllinger (obere Reihe, 6. von rechts) und das bayerische Team, das auch die Mannschaftswertung gewann, nach der Siegerehrung ((C) Florian Geiger).

Einen großartigen Erfolg feierte am vergangenen Wochenende der Angerer Ringer Simon Öllinger, der sich bei den Deutschen Meisterschaften der Männer in griechisch-römisch die Silbermedaille holte. Bereits bei den letzten nationalen Titelkämpfen vor drei Jahren hatte der gebürtige Traunsteiner aufhorchen lassen, als er sich noch als Juniorenringer die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 77 kg erkämpfte. Dieses Jahr ging der Ringer des SC Anger im brandenburgischen Frankfurt/Oder in der Gewichtsklasse bis 82 kg an den Start und bekam er dort mit zwölf Konkurrenten zu tun.

Angerer Ringer auf Deutschen Meisterschaften

Im nordrhein-westfälischen Neuss und rheinland-pfälzischen Langenlonsheim fanden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren stand, an denen für den SC Anger Paul Hogger, Benedikt Rothe und Martin Bauer teilnahmen.

© 2019 SC Anger