SC Anger begrüßt 160 laufbegeisterte Kinder bei der Waldlaufmeisterschaft - absoluter Rekord

Madeleine Geppl und Korbinian Fagerer holen sich den Gesamtsieg beim Waldlauf 2018

 

Waldlaufsieger

Sieger von links nach rechts Waldlaufsiegerin aus Anger Stephanie Schiller, Tagessieger(in) Korbinian Fagerer und Madeleine Geppl.

 

Ergebnisse unter Leichtathletik: Ergebnisse - Kinderwaldlauf

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals unseren Sponsoren des Kinderwaldlaufes 2018:

Waldlauf 2018 (2) Kopie

Gemeinde Anger, Brauerei Wieninger speziell Kerstin und Christian Wieninger, für das Sponsoring des kompletten Getränkesortiments, dem Team der AOK Bad Reichenhall vor Ort für das Sponsoring der Trinkflaschen, BURGER KING Piding und GLOBUS Freilassing für das Sponsoring des Obst Buffets.

 

Parkkino Bad Reichenhall, Metzgerei Pickl für die Unterstützung der Würstlsemmeln, Sparkasse BGL, Raiffeisenbank Anger, Porsche Museum Anger, Mammut Museum Siegsdorf, Freilichtmuseum Grossgmain, Tierpark Hellbrunn, Haus der Natur, Lokwelt Freilassing, Salzbergwerk, Wildfreizeitpark Oberreith. Schule Anger für die Lautsprechanlage. 

Außerdem der ausgezeichneten Zeitnahme BGL Sebastian Kimmeringer & Franz Baum und allen Kuchenbäckerinnen, Helfern des SC Anger und den vielen vielen Teilnehmern, die zum Gelingen des einzigartigen Waldlaufes beigetragen haben!

Wir freuen uns schon jetzt auf die Durchführung im nächsten Jahr :-)

Eure Steffi Koch-Klinger im Namen der Abteilung Leichtathletik!

Waldlauf 2018 Kopie

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder zum Waldlauf findet ihr hier!

 

Hier der Bericht von Hans-Joachim Bittner:

 

„Ausnahmezustand“ am Angerer Sportplatz

Rekord: 160 Kinder bei der Waldlaufmeisterschaft – Korbinian Fagerer und Madeleine Geppl die Tagesschnellsten

Anger. Und wieder ein neuer Rekord für den SC Anger: 160 laufbegeisterte Kinder und Jugendliche (2017 = 141) kamen zum Start der beliebten Waldlaufmeisterschaft des Sport-Clubs, 156 erreichten am Ende das Ziel. Als Tagessieger und somit Angerer Waldlaufmeister ließen sich Korbinian Fagerer (Schüler B) vom neuen Kinderlauftraining des SCA sowie Madeleine Geppl (Schülerinnen A) von der SG Schönau feiern. Das schnellste Mädchen aus der Gemeinde Anger war Stephanie Schiller (Schülerinnen B), die ihren Vorjahrestitel wiederholen konnte. Jüngste Teilnehmerin war diesmal eine der Pickl-Drillinge: Maria, die erst im Juli ihren 3. Geburtstag feiert. Besonders gefreut hat die Waldlauf-Macher, dass wieder 22 Kinder aus dem südlichen Landkreis von der SG Schönau und 17 vom SC Weißbach den Weg nach Anger fanden. Die Angerer Teamwertung sicherte sich das Lauftraining-Team des SCA mit 22 Teilnehmern vor den Nachwuchsringern.

Der Wettergott meinte es einmal mehr gut mit dem SC Anger, strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen begleiteten die schöne Veranstaltung am Sportplatz. Dort herrschte bei bester Stimmung fast schon „Ausnahmezustand“, freilich im positiven Sinne. Unzählige Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte begleiteten die vielen Teilnehmer. Die neue Zeitnahme mit Sebastian Kimmeringer und Franz Baum brachte die Einlaufzeiten rasch „in Form“ und druckte zudem noch 160 Urkunden zeitnah aus. „Dafür waren wir sehr dankbar“, so Steffi Koch-Klinger, die hauptverantwortliche Organisatorin des Bewerbs, die von ihrer Schwester Maria Koch-Ortner erneut tatkräftig unterstützt wurde. In der kurzen Wartezeit konnte die Startnummernverlosung über die Bühne gehen, 25 wertvolle Gutscheine gab es zu gewinnen – die Neuerung kam bei den Kindern natürlich bestens an.

Eine weitere neue Attraktion, der Gaudi-Hüpfwurm, fand ebenfalls regen Andrang, binnen Sekunden war er mit kleinen und schon etwas größeren Kindern voll belegt. Dadurch gab es keine Leerläufe, das große Helferteam konnte rasch alles wieder zusammenpacken und aufräumen. Schon kurze Zeit nach den Läufen war nichts mehr davon zu spüren, welch feine Veranstaltung hier kurz zuvor stattgefunden hatte. Die Mehrarbeit durch die vielen neuen Programmpunkte bereute Steffi Koch-Klinger nicht: „Die strahlenden und zufriedenen Gesichter gaben mir alles zurück“. Zu Hause angekommen meinte ihre Tochter Laura: „Mama, wenn ich den Waldlauf mal organisiere, dann müssen alle Kinder nur noch eine Runde laufen“. Die Mama schmunzelte: „Ich habe also bereits eine Nachfolgerin“. Laura führte nach der ersten Runde, musste aber dann ihrem anfangs hohen Tempo Tribut zollen und wurde undankbare Vierte. „Das hat ihr natürlich nicht gepasst, und somit hat sie beschlossen, dass alle Kinder in Zukunft nur noch eine Runde laufen sollen“, lachte Koch-Klinger.

Wolfgang Klinger schlüpfte einmal mehr ins „Bunny“-Maskottchen-Kostüm und drehte – als selbst bekannt guter Läufer – professionell-konditionell unzählige Runden mit den Kindern. Stefan Klinger und Andi Ortner kümmerten sich derweil um die komplette Streckensicherung sowie die so wichtige Einrichtung eines Zielkorridors. Die Einlaufschreiber-Funktion übernahmen Hans Kirchner, Sepp Doff und Valentin Gollinger. Als Starter und Wettkampfsprecher fungierte in bewährter Weise Albert Hinterstoißer. Der Dank ging an die Gemeinde Anger, die Medaillen und Pokale spendierte, sowie an die gemeindlichen Bauhof-Mitarbeiter, die aufgrund des Andrangs noch Extra-Parkplätze „ausmähten“. Josef Koch wurde kurzerhand als Stellplatz-Einweiser eingespannt. Zahlreiche junge Mütter kümmerten sich um die Kaffee-, Kuchen-, Obstbuffet-, Würstl- und Getränkeausgabe, als Küchenbäckerinnen überzeugten Maria Hinterstoißer, Steffi Steinmaßl, Doris Höllige, Anja Winkler, Andrea und Tina Zellner.

Mit der Siegerehrung fand der späte Nachmittag einen würdigen Abschluss: Angers 2. Bürgermeister Markus Winkler sprach stellvertretend für die Gemeinde einige Worte. Steffi-Koch-Klinger rief jedes Kind namentlich auf. Die Platzierten durften gemeinsam mit den jeweils drei Erstplatzierten der einzelnen Altersklassen zum Gruppenfoto mit aufs Treppchen, alle Kinder erhielten eine Urkunde.

Bericht von Hans-Joachim Bittner

Termine Leichtathletik

26 Sep 2018
18:30 - 20:00
Workout für Damen und Herren

BRM Logo 1

 

 

 

 

 

hölligewind

 

 

 

CHIBA Logo Outline ClaimRed 1

 

 

 

Logo 25Jahre farbe

 

 

 

 

 

 

 

rehrlvisi

 

 

 

 

 

Logo 2016 mittelReiter Alm

 

 

retterspitz

 

 

wolfgruberbrotkulturlogo

 

 

 

 

 

Tassani Logo

 

 

 

 

 

Zellner Logo 1 kopie