Schwimmtraining ab Donnerstag 16.05.2019

 

 

Die Organisatoren des Höglwörther See Triathlons machen sich Gedanken, wie sie Hobby- und Breitensportler zur Teilnahme am Triathlon animieren können. Die Erfahrung zeigt, dass diese Sportgruppe häufig Defizite beim Schwimmen aufweisen. Viele nehmen daher die 400 m Schwimmstrecke im Höglwörther See als notwendiges „Muss“ in Kauf. Das muss nicht so bleiben, denn der SC Anger bietet mit der erfahrenen Schwimmtrainerin Anette Führmann wöchentlich ab Donnerstag, den 16. Mai um 18:00 Uhr im Schwimmbad Aufham ein Techniktraining für alle Schwimmarten an. Es werden nützliche Tipps und Übungen für das möglichst kraftschonende Bewältigen der 400 m Schwimmstrecke gegeben. Einen wesentlichen Teil des Trainings nimmt die technische Schulung für die Schwimmart „Kraulen“ ein.

Natürlich sind alle Schwimminteressierten recht herzlich eingeladen. Es ist keine Vereinszugehörigkeit und auch keine Anmeldung erforderlich. Eine Teilnahme am Höglwörther See Triathlon ist mit der Teilnahme am Schwimmtraining ebenfalls nicht verbunden.

Erfahrene Triathleten wissen, dass Schwimmen die wichtigste aber auch die technisch anspruchvollste Disziplin der drei Disziplinen darstellt und daher ein regelmäßiges „Üben“ eine gute Voraussetzung für das erfolgreiche Absolvieren eines Triathlons ist.

Das Erlernte kann dann beim Triathlon „Probetraining“ eine Woche vor dem Wettkampf am Fr., den 19.07.2019 unter beweis gestellt werden. Treffpunkt ist um 17:30 Uhr an der Mariensäule auf dem Angerer Dorfplatz. Bei diesem Probetraining wird das Schwimmen, Radfahren und Lauf ohne Zeitnahme unter Anleitung und Begleitung erfahrener Athleten absolviert. Weitere Informationen unter www.sc-anger.de/triathlon.

© 2019 SC Anger