Jahreshauptversammlung Abteilung Fußball am 16.2. beim Goberg

Am Freitag, 16. Februar findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball des SC Anger statt.

Dieses mal stehen wieder Neuwahlen an, die Abteilungsleitung freut sich über eine zahlreiche Teilnahme!

 

 

DFB-Sonderpreis: Ehrung für Max Graspointner

max graspointner ehrung dfb

Die Verleihung des DFB-Sonderpreises ist bereits zum elften Mal durch die großzügige Unterstützung des FC Bayern München gemeinsam für alle Fußballkreise Oberbayerns durchgeführt worden. Die Veranstaltung fand anlässlich des Bundesligaspiels des FC Bayern gegen die TSG 1899 Hoffenheim in der Allianz-Arena statt.

JFG C1-Junioren sind Rupertimeister 17/18 - B Jugend starker zweiter!

 

Vergangenes Wochenende konnten die Kicker der JFG Hochstaufen große Erfolge einfahren. Die C1-Junioren des Trainergespanns Koch/Steinbrecher konnten sich im Finale mit 2:1 knapp gegen die SG TuS/FC Traunreut durchsetzen.

Die Endrunde für die B-Jugend wurde in Seeon ausgetragen. In einem packenden Finale musste sich die Mannschaft von Simon Friebel/Michael Unterreiner kurz vor Schluss mit 1:0 gegen den SV Ruhpolding geschlagen geben.

c junioren libella cup 18

 

Im Bild oben die JFG C-Junioren - Sieger Libella Cup 2017/18

Im Bild unten die JFG B-Junioren - Zweiter Libella Cup 2017/18

b junioren libella cup 18

 

deepWORK Schnupperstunde am 10.01.

 

Eine neue einzigartige Dimension des funktionellen Trainings. Ein schweisstreibendes Workout in dem Anspannung und Entspannung mit Atemuebungen kombiniert werden und die Tiefenmuskulatur trainiert wird.

Am Mittwoch, 10.01. findet eine

                         Schnupperstunde deepWORK von 19.30 - 20.30 Uhr

statt.

Der neue Kurst startet dann am Mittwoch, den 17.01.2018

Information und Anmeldung bei Nicol Mayer, Tel.0171/1523163.

Franz Fröhlich SC Anger Foto von Tim J. JanßenTraunstein fügt Anger erste Heimniederlage zu

Zweite Mannschaft weiter ungeschlagen – Schüler gewinnen deutlich

Eine relativ klare Niederlage von 12:24 erlitten die Angerer Ringer am letzten Samstag gegen den TV Traunstein. Obwohl Anger fast in Bestbesetzung auf die Matte ging, holten sich die Gäste mit einer klugen Aufstellung einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Der SCA konnte keinen der Schlüsselkämpfe gewinnen und steht nun punktgleich mit dem TVT auf dem zweiten Platz in der Bayernliga. In den Vorkämpfen, beide ebenfalls gegen den TV Traunstein, konnten sich dagegen jeweils die Angerer durchsetzen. Die Schüler gewannen unter den Augen von Mattenleiter Christian Pribil die erste Auseinandersetzung des Abends mit 25:8, wobei nur zwei Kämpfe an die Gäste gingen.

Martin Bauer holt zweiten Platz bei Kaderturnier in Hessen

martin bauer sc angerAm letzten Sonntag ging Martin Bauer vom SC Anger beim internationalen Phillip Seitz Gedächtnisturnier an den Start. Dort konnte er sich bei den A-Junioren bis 48 kg Freistil unter 13 Teilnehmern einen hervorragenden zweiten Platz erkämpfen. Auch dieses Jahr war das Kaderturnier des DRB im hessischen Kleinostheim mit 451 Teilnehmern wieder sehr gut besucht, die Ringer kamen dabei sowohl aus der unmittelbaren Region als auch aus ganz Deutschland. Im seinem ersten Kampf ließ Bauer seinem Konkurrenten Jonas Nientit vom AC Taucha keine Chance und schulterte diesen mit einer Zange schon nach 25 Sekunden. Danach konnte sich der junge Angerer, der sowohl von Vater Martin als auch vom bayrischen Landestrainer Marcel Fornoff betreut und von Mutter Petra unterstützt wurde, erst einmal ausruhen, da er in der zweiten Runde ein Freilos hatte. Anschließend stand er Kilian Käppel vom ASV Hof/Saale gegenüber, den er mit mehreren Beinschrauben in weniger als einer Minute auspunktete. Über die vollen 4 Minuten ging der Kampf gegen Dario Dittrich vom KSV Gottmandingen, in dem sich Bauer einen verdienten 12:6 Punktsieg holte. Dittrich, seines Zeichens Deutscher Meister 2017 der B-Jugend in 42 kg, musste sich letztendlich den schnellen Beinangriffen Bauers geschlagen geben. Schneller vorbei war dagegen das Poolfinale, in dem Bauer in der zweiten Hälfte des Kampfes technisch überlegen über Luca Bauer vom ASV Hof/Saale triumphierte. Im abschließenden Finale stand Bauer schließlich Moritz Langer vom PSV Rostock gegenüber, der für das Turnier von 54 kg auf 48 kg abtrainiert hatte. Es entwickelte sich ein spannender Kampf, in dem die Führung mehrmals wechselte und der Angerer kurz vor Schluss mit 6:9 in Rückstand lag. Bauer setzte mit einem finalen Angriff nochmal alles auf eine Karte, wurde aber von Langer ausgekontert und 2 Sekunden vor Schluss geschultert. Damit musste sich der junge Angerer zwar am Ende „nur“ mit dem zweiten Platz zufriedengeben, konnte aber dennoch zufrieden die knapp 500 km lange Heimreise nach Anger antreten.

Termine SC Anger


08 Mai 2018
16:30 -
Kinderwaldlauf 2018

26 Mai 2018
14:00 -
Stoißer Alm Berglauf 2018

Nur für Vereinsmitglieder

 

PIDING

20% Rabatt auf nicht reduzierte Ware


OUTLET STORE

PIDING

10% Rabatt


 

1 Tag GRATIS Elektrorad fahren &

10 % Rabatt auf Ersatzteile, Bekleidung & Zubehör


20% Rabatt auf beheizbare Handschuhe und 30% Rabatt auf beheizbare Ski Innenschuhe


25% Rabatt auf Biofeedback-Training bei chronischen Kopfschmerzen (Migräne und Spannungskopfschmerz)


Wieninger neu

ermäßigter Eintritt zur Brauereiführung

 


alle Infos

stoiss2018

26. Mai

 zum Flyer

21. Juli 2018

doffstaffellogo14. September

 zum Flyer

Busreservierungen

BGL SC-30 Ringen
02 Mär 2018
16:00 - 22:00
BGL SC-30 Ringen
02 Mär 2018
16:00 - 22:00
BGL SC-29 Skitraining
04 Mär 2018
07:00 - 16:00
BGL SC-30 Ringen
02 Mär 2018
16:00 - 22:00

Newsletter

Immer aktuell sein mit dem Newsletter des SC Anger. Gleich hier anmelden!

Wer ist online?

Aktuell sind 173574 Gäste und 9 Mitglieder online